Angebot

Das begleitete Wohnen Wydenhof ist offen für junge Menschen unabhängig ihres Geschlechts, ihrer Religion und Kultur.  Sie sind beim Eintritt zwischen 18 und 22 Jahre alt.

Das begleitete Wohnen ist für junge Erwachsene, welche aus einem teilbetreuten Wohnen in ein begleitetes Wohnen  wechseln möchten, die nötige Selbständigkeit aufweisen und mit einer minimalen Betreuung zurecht kommen.

Es ist eine Wohngemeinschaft, die weitgehend selbständig funktioniert. Wir bieten den Bewohnern punktuelle Betreuung an, die sich nach den Bedürfnissen der jungen Erwachsenen sehr individuell gestaltet und immer wieder neu angepasst wird. Die Unterstützung kann in den Bereichen von persönlichen Fragen, Finanzen, Schule, Lehrabschluss oder Suche nach einer unbetreuten Wohnung sein.

Die jungen Erwachsenen gestalten grundsätzlich ihren Alltag selber und gehen einer geregelten Tagesstruktur nach.

Mindestens einmal im Monat kommt eine Fachperson vorbei, um die Wohnung zu kontrollieren. In einem kurzen Gespräch geht es darum zu erfahren, wie das Zusammenleben und das selbständige Wohnen funktioniert.

Angebot 1 umfasst eine Betreuung von ca. 1 Stunde pro Monat.
Angebot 2 umfasst eine Betreuung von ca. 2 Stunden pro Woche.